Veranstaltungshinweis

25. November 2013

Die Zukunft pflanzen – Wie können wir die Welt ernähren?

Ein Film von Marie-Monique Robin

Dienstag 10.12.2013

20 Uhr im Abaton Kino, Allendeplatz 3, Hamburg

Im Anschluss ein Gespräch mit Stefan Zwoll, Geschäftsführer vom Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖWL).

Die ersten 20 Besucher haben freien Einlass!

Eine Welt ohne Hunger ist möglich. Ökologische Landwirtschaft, die umweltgerecht und ressourcenschonend arbeitet, kann ausreichend Nahrung für alle Menschen bereitstellen. Der Film von Marie Monique Robin (Monsanto – Mit Gift und Genen) zeigt anhand von Beispielen aus aller Welt, dass durch eine Umstrukturierung der Lebensmittelkette, ökologische Landwirtschaft und eine neue Rolle der Bauern der Lebensmittelkrise entgegengewirkt werden kann. Fehlentwicklungen der industriellen Landwirtschaft, wie erschöpfte Böden und Wasserquellen, den Verlust von Artenvielfalt und den Umzug von Millionen Bauern in städtische Elendsviertel müssen zukünftig vermieden werden. Die positive Botschaft: Lösungsmodelle sind vorhanden!

Eine Veranstaltung der Agrar Koordination in Kooperation mit: Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), Bündnis für Gentechnikfreie Landwirtschaft, Initiative Gentechnikfreie Metropolregion Hamburg und zeitAlter der W3 – Werkstatt für Internationale Kultur und Politik.

Beitrag abgelegt unter: Allgemein


Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Neueste Beiträge