Hamburger Abendblatt 17.10.2009
Percy Schmeisers Kampf

19. Oktober 2009

Der bekannte kanadische Farmer und Saatgutzüchter Percy Schmeiser, der für seinen Kampf gegen Genmanipulation in der Landwirtschaft mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet worden ist, hat Ahrensburg besucht.

Auf Gut Wulfsdorf rief er am Freitag dazu auf, sich gegen die Zulassung gentechnisch veränderter Produkte zur Wehr zu setzen.

Schmeiser, der weltweit zu einer Symbolfigur für den Widerstand gegen den international operierenden Pestizid- und Saatgut-Monopolkonzern Monsato wurde, berichtete über seine schlechten Erfahrungen in der Heimat. Dort war Gentechnik vor 14 Jahren zugelassen worden – und habe seitdem großen Schaden angerichtet, so Schmeiser. “Uns wurde eine Menge versprochen”, sagte Schmeiser, “zum Beispiel höhere Erträge, weniger Einsatz von Pestiziden, bessere Qualität und die Möglichkeit, endlich die Welt zu ernähren.” Aber stattdessen sei das Gegenteil eingetreten, Erträge und Absatz von Raps und Soja seien zurückgegangen.

“Es ist eine große Ehre für uns, Percy Schmeiser zu Gast zu haben”, sagte Georg Lutz. Er ist seit 20 Jahren Pächter des Guts Wulfsdorf, das für ökologischen Landbau steht. Der Kontakt zu dem Kanadier ist über die Initiative zur gentechnikfreien Metropolregion Hamburg zustande gekommen, in der auch Lutz Mitglied ist.

Schmeiser ist davon überzeugt, dass Gentechnik in Kanada 1996 niemals zugelassen worden wäre, wenn damals schon bekannt gewesen wäre, welche Schäden damit verbunden sind. Nun möchte er die Menschen in Europa wachrütteln, damit hierzulande nicht das gleiche passiere. In den meisten Ländern Europas, wie auch in Deutschland, ist Gentechnik bisher nicht zugelassen. “Das Beispiel Kanada zeigt, was passieren kann”, mahnte Schmeiser. “Aber ihr habt hier noch die Chance, zu entscheiden, ob Gentechnik eingeführt wird oder nicht.”(jd)

Beitrag abgelegt unter: Allgemein,Pressespiegel


Kalender

April 2020
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Neueste Beiträge